. .

Message

Älterwerdende Belegschaft

Die Altersstruktur in Deutschland vollzieht sich seit Jahrzenten in einem deutlichen Wandel. Eine deutlich gestiegene Lebensdauer und sinkende Geburtsraten bringt eine dramatische Veränderung der Demographie. Die Folge sind eine deutliche Abnahme jüngerer Erwerbstätiger bei gleichzeitiger Zunahme von Erwerbstätigen über 45 Jahre.

Langzeituntersuchungen zur Förderung älterer Arbeitnehmer haben gezeigt, dass die Leistungsfähigkeit Älterer im Wesentlichen von folgenden Faktoren abhängt:

  • einem wertschätzenden und positivem Betriebsklima
  • eine optimale Gestaltung der Arbeitssysteme und
  • eine gesundheitsfördernde, persönliche Lebensweise

Aufgrund der demografischen Entwicklung in Deutschland soll Arbeitnehmern und Arbeitgebern bewusst sein, dass der bisherige Eintritt ins Rentenalter sich immer weiter jenseits von 65 Jahren abspielt. Das ist die Realität und stellt für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar.

Umso wichtiger ist es, vorhandenen Kapazitäten zu nutzen und alle gesundheitlichen Ressourcen zu fördern. Ein Betrieb, der auf das Wohlbefinden und die Gesundheit seiner Belegschaft großen Wert legt, wird in der Zukunft der Gewinner im „Haifischbecken Arbeitsmarkt“ sein.

Gesunde ältere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen wir als die mit wichtigsten Ressourcen eines Betriebes. Da immer weniger Fachkräfte zur Verfügung stehen, können erfahrene Arbeitnehmer ihr Fachwissen an jüngere Kolleginnen und Kollegen weitergeben (Tandembildung). Deshalb wird es immer wichtiger sein, auf vitale und gesunde Menschen zu setzen. Genau hier setzt der Hebel an.

Man sollte das jedoch nicht allein den Arbeitnehmern überlassen, sich um ihre Gesundheit zu kümmern. Arbeitgeber stehen hier genauso in der Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern. Denn oftmals tragen bestimmte Arbeitsabläufe dazu bei, nicht die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern, weil sie z.B. ergonomisch belastend sind oder sogar im Gegenteil, den Menschen unterbelasten anstatt ihn zu fördern.

Schon mit kleinen Veränderungen im Arbeitsablauf lassen sich gesundheitliche Probleme verringern. Ziel eines jeden Betriebes sollte es sein, lange mit gesunden und erfahrenen Arbeitnehmern zu arbeiten. Um das unterstützend zu erreichen, greifen viele Firmen auf externe Spezialisten zurück, die beratend und helfend im Segment älterwerdende Belegschaften tätig werden.

Wir vom Gesundheitspark Saarpfalz übernehmen gerne die Arbeit für Sie. Profitieren Sie aus der langjährigen wissenschaftlichen Erfahrung in der medizinischen Trainingstherapie und Arbeitsplatzanalysen. Kontaktieren Sie uns einfach und erfahren Sie unverbindlich mehr über unsere Tätigkeit und Ihren Möglichkeiten für Ihren Betrieb.